Trennlinie

Mit Loop, Melodika und Milchschäumer – Konrad Küchenmeister

Der Multiinstrumentalist wird in der Presse als einer der fesselndsten Künstler der derzeitigen Underground-Musikszene gehandelt. Er vereint gekonnt traditionelles Musikhandwerk und multimediale Technik der Gegenwart. Das Herzstück seiner handgemachten Musik sind diverse Loop Stations. Mit Effektpedalen nimmt Konrad Küchenmeister Gesang, Beatbox, diverse Musikinstrumente, sein Publikum oder auch mal eine simple Bonbondose oder Milchschäumer sorgfältig auf einzelnen Tonspuren auf. Die Aufnahmen schichtet er dann schrittweise und in Dauerschleife übereinander und erschafft so einen satten, eingängigen Klang, der dem einer ganzen Band gleicht. Die facettenreichen, prägnanten Songs improvisiert der Musiker stets live auf der Bühne, wodurch jeder seiner Auftritte zu einem einzigartigen Erlebnis wird. Sein spezieller Musikstil ist geprägt von Einflüssen aus Balkan Beats, Drum n Bass, Dub Step, Hip Hop, Reggae und Ska. Kurz: Solokünstler und Multiinstrumentalist Konrad Küchenmeister strickt seine facettenreichen Songs mit virtuosem Geschick aus diversen Klangspuren und verflechtet sie live und mittels Loop Station und Effektpedalen zu einzigartiger Loop-Musik.