Trennlinie

70 Jahre Berlinale - Blicke zurück

Anlässlich des Jubiläums blicken unterschiedliche Protagonist*innen der Berlinale, dem weltweit größten Publikumsfestival, zurück auf siebzig Festivaljahre. Der Film Rebecca von Alfred Hitchcock eröffnete 1951 die ersten Berliner Filmfestspiele im Titania Palast. Seitdem ist viel passiert und die Berlinale, ihre Besucher*innen und Mitarbeiter*innen haben viel gesehen. An diesem Nachmittag tragen wir kleine und große Geschichten, persönliche Erinnerungen, lustige Anekdoten und ergreifende Momente zusammen und feiern das 70 jährige Jubiläum der Internationalen Filmfestspiele Berlin.